Sicherheit auch über Tage: RAG Fuhrpark mit Warnaufklebern

Soll Radfahrer warnen, wenn LKW rechts abbiegt: Seitenaufkleber der Kampagne (Foto: Volker Wiciok)

Herne. Auch die Ruhrkohle AG (RAG) hat sich der Kampagne „Vorsicht Toter Winkel!“ angeschlossen. Heinrich Hendricks, Vorsitzender der Verkehrswacht Wanne-Eickel, überreichte die Aufkleber den Mitarbeitern des RAG Fuhrparks in Bottrop, dem Standort der Zeche Prosper-Haniel. „Es ist schön, wenn ein Unternehmen wie die RAG sich an der Aktion beteiligt und somit die Sicherheit im Straßenverkehr verbessert“, so Hendricks.

Die Initative für eine Beteiligung ging von Mitarbeitern aus, die sich in einer Arbeitsgruppe mit Sicherheitsfragen beschäftigen. Sie hatten andere Fahrzeuge mit den Warnaufklebern der Aktion im Straßenverkehr gesehen und eine Übernahme auch für die RAG angeregt. „Das freut uns natürlich immer sehr, wenn die Mitarbeiter eigene Ideen einbringen, die sich dann auch erfolgreich umsetzen lassen“, freut sich Abteilungsleiter Bernd Wollscheidt.

Beklebten gemeinsam die Fahrzeuge der RAG mit den Warnaufklebern (v.li.): Michael Graf, Janus Murzek, Reiner Mecklenbrauck, Bernd Wollscheidt und Günther Schöck vom Servicebereich Technik- und Logistikdienste sowie Heinrich Hendricks, Vorsitzender der Verkehrswacht Wanne-Eickel (Foto: Volker Wiciok)