Ganz großer Warnhinweis in Unna

Der Spedition Stegemöller waren die Warnaufkleber nicht genug. Sie beklebte gleich die gesamte Seite eines Sattelschleppers mit einem Warnhinweis

Unna, 7. Oktober 2013. In Unna konnte Manfred Grod, Geschäftsführer der KVW Unna, Polizei, Politik und Verwaltung für die Aktion „Vorsicht Toter Winkel!“ gewinnen. Landrat Michael Makiolla, der leitende Polizeidirektor Volkmann und Polizeioberrätin Helm sowie der Stadtwerke-Geschäftsführer Schäpermeier ließen es sich nicht nehmen, persönlich die ersten Aufkleber auf die Busse der städtischen Verkehrsgesellschaft und die Sprinter der Stadtwerke aufzubringen.
Besonders gefreut hat es Manfred Grod, dass die Spedition Stgemöller den Anhänger eines Sattelschleppers vollständig mit einem eigens gestalteten Warnhinweis bekleben ließ. „Ein Kooperationspartner, wie wir ihn uns hier wünschen“, so Grods Kommentar.
Mit der Ausstattung der städtischen Fahrzeuge will sich die VW Unna aber nicht begnügen. Weitere Speditionen und andere Unternehmen mit Großfahrzeugen will man in Zukunft ansprechen.

Polizeioberrätin Michaela Helm, Ltd. Polizeidirektor Hans-Dieter Volkmann, Manfred Grod, Geschäftsführer der VW Unna, Landrat Michael Makiolla und Jürgen Schäpermeier, Geschäftsführer der Stadtwerke, präsentierten die Warnaufkleber für den Kreis Unna